Ägypten - "Kombi-Tour 2023"

Die unbescheiblich gute und tolle Erfahrung mit der privat organisierten Süd-Sinai-Reise hat die Teilnehmer dieser Reise bewogen, eine Besichtigung der ägyptischen Oasen in der libyschen Wüste (westlich vom Nil) anzugehen. Nach aktuellem Stand würde diese Reise wieder privat organisiert werden.

Oasentour 2023   Übersicht (1) iDa mehrere bereits den Nil mit seinen Kulturschätzen gesehen und besichtigt haben, wurde die Idee einer "Kombi-Reise" geboren: so wäre es möglich,

  • nur die Oasentour mitzumachen (Flug nach Kairo, Oasen-Tour, Rückflug von Luxor via Kairo), oder
  • nur das "Nil-Programm" mit dem Nilschiff ab Luxor bis Assuan, Abu Simbel und abschließend Kairo - auch mit dem neuen Museum (Flug via Kairo nach Luxor, Rückflug von Assuan nach Kairo), oder
  • das gesamte Programm mitzumachen und zu erleben

Als idealer Reisezeitraum wurde ein Termin ab Anfang Dezember 2023 festgelegt, da passt das Klima in der Wüste genauso, wie wenige Touristen am Nil sein werden.

Die Teilnahme ist auch ohne besondere körperliche Fitness möglich - eine "ägyptentaugliche Gesundheit" vorausgesetzt - es kann auch im Dezember durchaus noch 30°C haben.

Wenn es Interesse dazu geben sollte, bitte um formlose Interessenbekundung bei Franz Higer (wird vorauss. nur den 1. Teil der Reise mitmachen, da schon 2 x am Nil)

Spruch der Woche 2021:
 

KW 52:
"
Glaube, Hoffnung, Liebe - am Größten davon aber ist die Liebe"
(1. Paulusbrief an die Korinther)

KW 51:
"
Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten."
(Johann Wolfgang von Goethe)

KW 50:
"
Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten"
(Albert Camus)

KW 49:
"Irren ist meschlich - wer umkehrt, irrt nicht ganz
"
(Spruch)

KW 48:
"Wer mit Liebe gibt, dem bleibt immer etwas Liebe zurück
"
(Spruch)

KW 47:
"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen
"
(Giuseppe Mazzini, ital. Freiheitskämpfer)

KW 46:
"Es ist das Herz, das gibt, die Hände sind nur Werkezug dazu
"
(Spruch aus Afrika)

KW 45:
"Wenn jeder vor der eigenen Tür kehren würde, wäre die ganze Straße sauber
"
(Spruch aus China)

KW 44:
"Wie soll ich zustimmen, wenn ich keine Ahnung davon habe?
"
(GR Schweitzer, NÖN KW43)

KW 43:
"Erst anklagen, dann richten
"
(Spruch)

KW 42:
"Alte soll man ehren, Junge soll man lehren, Weise soll man fragen, Narren vertragen
"
(Spruch)

KW 41:
"Wo Verdacht einkehrt, nimmt die Ruhe Abschied
"
(Spruch)

KW 40:
"Gegen jede Krankheit gibt es ein Mittel, gegen die Dummheit noch keins
"
(Spruch)

KW 39:
"Wer die Richtung nicht ändert, wird dort ankommen, wohin er geht
"
(aus China)

KW 38:
"Solidarität ist mehr als Großzügigkeit
"
(Bischof Alois Schwarz bei der BB-Wallfahrt)

KW 37:
"Nur wer sich selbst erkennt, erkennt die Welt
"
(Spruch)

KW 36:
"Besser mit 3 Sprüngen ein Ziel erreichen als sich mit einem das Bein zu brechen
"
(aus Afrika)

KW 35:
"Um St. Augustin gehn die warmen Tage hin
"
(Wetterregel)

KW 34:
"Erst das Nötige, dann das Nützliche, zuletzt das Angenehme
"
(Arnold Janssen)

KW 33:
"Die schnellste Hilfe ist die beste
"
(Spruch)

KW 32:
"Ehrenamt ist keine Arbeit die nicht bezahlt wird, sie ist unbezahlbar
"
(Bgm. Daniela Engelhart bei der FF-Fahrzeugsegung)

KW 31:
"Wer einen kleinen Fehler nicht verzeiht, begeht einen größeren
"
(Spruch)

KW 30:
"Wer Wohltat sät, der erntet Dank
"
(Spruch)

KW 29:
"Wasser & Worte haben eins gemein: sie können Freude stiften oder Leid bringen
"
(Franz Higer)

KW 28:
"Was du auch machst, mach es mit Freude
"
(Spruch)

KW 27:
"Meinungsfreiheit bedeutet, auch andere Meinungen zu respektieren
"
(Spruch)

KW 26:
"Ein gutes Beispiel bringt mehr als lange Reden
"
(Spruch)

KW 25:
"In der Schule der Geduld lernt man nie aus
"
(Spruch)

KW 24:
"Auch gute Väter haben missratene Kinder und umgekehrt
"
(Spruch)

KW 23:
"Jede Reise beginnt mit dem 1. Schritt
"
(Spruch)

KW 22:
"Wer einen gemachten Fehler nicht korrigiert, begeht den nächsten
"
(Konfuzius, chinesischer Philosoph)

KW 21:
"Gelebter Klimaschutz ist besser als geredeter
"
(Spruch)

KW 20:
"Ein einziger gefällter Baum macht mehr Krach, als ein ganzer Wald, der wächst
"
(Spruch)

KW 19:
"a Meinung hab'n, dahinterstehn
"
(aus "Großvater" von STS)

KW 18:
"Aprilwetter und Kartenglück - wechselt jeden Augenblick
"
(Spruch)

KW 17:
"Das Wort des Menschen ist / zeigt sein Wesen
"
(aus Japan)

KW 16:
"Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit
"
(Spruch)

KW 15:
"Mache Frieden mit den Menschen und bekämpfe statt dessen deine Fehler
"
(aus Russland)

KW 14:
"Kleine Stiche können entweder heilen, aber auch verletzen
"
(Spruch)

KW 13:
"Der Erfolg gibt recht
"
(Spruch)

KW 12:
"Für Reichtum braucht man Glück, zum Glücklichsein jedoch keinen Reichtum
"
(Spruch)

KW 11:
"Drei Ansichten sind besonders wichtig: die Vor-, die Um- und die Rücksicht
"
(Franz Higer)

KW 10:
"Großes entsteht, wenn Eifer mit Vernunft gepaart ist
"
(Franz Higer)

KW 9:
"Gute Vorbereitung ist das halbe Werk
"
(Spruch)

KW 8:
"Der Vorsatz allein reicht nicht
"
(Spruch)

KW 7:
"Während die einen alles schlecht bejammern, machen andere schon Gutes
"
(Franz Higer)

KW 6:
"Den Wert der Zeit erkannt man, wenn man keine mehr hat
"
(nach Pater Josef Freinademetz)

KW 5:
"Neben Vorsicht braucht es auch Zuversicht und Mut
"
(Johanna Mikl-Leitner)

KW 4:
"Bescheidenheit macht Zufriedenheit
"
(Spruch)

KW 3:
"Wartet nicht auf die Zeit, denn die Zeit wartet auch nicht auf euch
"
(Katharina von Siena)

KW 2:
"Es ist nicht zuwenig Zeit die wir haben, sondern zuviel, die wir nicht nützen
"
(Seneca)

KW 1:
"Aus der Geduld erwächst neue Stärke
"
(nach Josefa Hendrina Stenmanns)