CoV-Ampel in NÖ: gelbgrünobitzberg.info - umfassende Information für und über unsere Gemeinde:

 

* (10.11.2022) obritzberg.info ist bis 30. Nov. in Neuseeland - keine Aktualisierung möglich!

 

RK Logo* (10.11.2022) CoV: 14 + 2 - 0 = 16 / EH-Kurs im HdG:

Die FF Hain-Zagging organisiert einen 8-stündigen Erste-Hilfe-Kurs im HdG, zu dem alle eingeladen sind, Kosten € 12,-, max. Gruppengröße 20 Personen:  3. + 10. Februar (18 - 22 Uhr). Anmeldung bis 23. Nov. bei OBI Letschka Bernhard. Bei Bedarf gibt es weitere Termine.

 

* (09.11.2022) Kandidatenliste der NÖ-VP für den Bezirk St. Pölten fixiert:

NÖ LTW Kandidaten StP - Foto: VP-NÖDie Kandidatenliste der NÖ-VP für den Bezirk St. Pölten wurde bereits festgelegt: an der Spitze steht die bisherige LAbg. Doris Schmidl, gefolgt von Bundesrat Florian Krumböck, aber: "alle 15 Kandidaten hätten jedoch die gleichen Chancen", betont Bezirksobmann NR Fritz Ofenauer, und weiter „das Vorzugsstimmensystem der Volkspartei bedeutet: Eine Stimme ist ein Punkt.

Der Wahlkampf soll betont kurz sein und erst nächstes Jahr starten, heuer sollen nur die Kandidaten den Landsleuten vorgestellt werden.“

 

* (08.11.2022) CoV: 15 + 2 - 3 = 14 / NÖ-Landtagswahltermin amtlich:

LT Wahl Ortstafel iHeute wurde von der NÖ-Landesregierung die "Verordnung über die Ausschreibung der Wahl des Landtages von Niederösterreich" beschlossen. Die Wahl des NÖ-Landtages wird damit für Sonntag, 29. Jänner 2023 ausgeschrieben.

Als Stichtag wurde der 18. November 2022 bestimmt. Das bedeutet, dass alle Österreicher mit Hauptwohnsitz in NÖ, die bis zu diesem Tag das 16. Lebensjahr erreicht haben, aktiv und passiv wahlberechtigt sind.

 

* (07.11.2022) NÖ soll ab 2030 weitgehend "energie-autark" werden:

Dazu hat LH Johanna Mikl-Leitner ein 5-Punkte-Programm vorgestellt, dass in den kommenden Jahren konsequent umgesetzt werden soll „für günstigere Preise, für mehr Sicherheit und für das Klima“:

  1. die Windkraft ausbauen, bis 2030 soll diese um 200 % gesteigert werden, bis 2035 um 300%: bestehende Anlagen modernisieren und 250 neue Windräder bauen
  2. die Photovoltaik bis 2030 um 350 % steigern: rund 130.000 zusätzliche PV-Anlagen in NÖ
  3. in die Klein-Wasserkraftwerke investieren, aber keine neuen Wasserkraftwerke bauen, sondern die Effizienz der bestehenden erhöhen
  4. in Biomasse investieren: bis 2030 sollen weitere 200 Anlagen errichtet werden
  5. neue, stärkere Leitungen errichten, die Leitungskapazität ausbauen und somit in die Netzsicherheit investieren: insgesamt sollen zu den derzeit 92 Umspannwerken der EVN 40 weitere hinzukommen
 

* (07.11.2022) CoV: aktuell 15 Fälle (gestern + 1 / - 4)

Statzendorf 15, Karlstetten 11, Herzogenburg 58

Die Ö-Inzidenz ist gestern wieder gesunken auf 327,8 (NÖ 446,7 / PL 514,6), die "Schulbeginn-Herbstwelle" scheint sich nun weiter abzuflachen.

 

* (06.11.2022) Opposition: nur Kritisieren und Neuwahlen im Kopf:

Während sich die ÖVP-Grünen-Regierung sich redlich bemüht - trotz vieler Meinungsunterschiede und einer sehr schwachen Umweltministerin - die Probleme zu lösen, haben die Oppositionsparteien nichts anderes zu tun, als immer nur alles zu kritisieren, die Regierung und besonders die ÖVP mit Schmutz zu bewerfen und anzupatzen, und dann vorzuwerfen, sie kämen vor lauter Verteidigung nicht zum Arbeiten und stetig Neuwahlen zu fordern.

Dabei ist die gesamte Opposition heilfroh, die Probleme NICHT lösen zu müssen sondern wie Aasgeier aufzupassen, dass etwas für sie abfällt. Ein guter Weg, die Demokratie zu ruinieren ...

 

* (06.11.2022) Am 18. Nov. Kleidersammlung für Rumänien:

Am 18. Nov. können von 14 - 17 Uhr (gereinigte) Kleidung, aber auch (intakte) Spielsachen, Schuhe, Bettwäsche, Vorhänge, Geschirr, Fahrräder und ähnliches in der Halle Brandl für Bedürftige in Rumänien abgegeben werden, idealerweise gut verpackt.

 

* (04.11.2022) Vor 100 Jahren wurde das Grab von Tut­anchamun entdeckt:

Am 4. Nov. 1922  wird im Tal der Könige nahe Luxor bei Grabungs­arbeiten unter Leitung des bri­tischen Archäo­logen Howard Carter das Grab Tut­anchamuns ent­deckt. Da es nicht geplündert worden war, stellt es eine Sensation dar. Tutanchamun war ein an sich eher unbedeutender altägyptischer Pharao der 18. Dynastie (Neues Reich), der etwa von 1.332 bis 1.323 v. Chr. regierte und als Kindkönig auch sehr jung starb (mit 18 - 20 Jahren).

 

* (04.11.2022) CoV: 16 + 1 - 0 = 17

 

* (03.11.2022) Termine für dieses Wochenende:

2022 11 0506 Buchausstellung2022 11 0506 Buchausstellung2022 11 0506 Buchausstellung

Dazu die Hubertusmessen in Obritzberg (4. Nov., 18 Uhr in Großrust) und Hain (6. Nov., 08:30 Uhr) sowie die Zweirad-Messe Fa. "zweiradfreude" am 4. und 5. Nov. von 10 - 18 Uhr.

 

* (03.11.2022) GVU sucht Bausachverständigen

Der GVU St. Pölten-Land sucht eine/n » Bausachverständige/n

 

* (03.11.2022) CoV: 14 + 5 - 3 = 16 / CoV-Ampel:

2022 11 03 CoV AmpelÖstereich, sowie die Bundesländer OÖ, St, T und V sind mit sehr geringem Risiko bewertet, NÖ, W, S und K mit geringem, B mit mittlerem Risiko.

Die Inzidenzen sind heute, nach längerem kontinuierlichem Rückgang, leicht angestiegen: Ö 348,2, NÖ 466,1, PL 565,693/1.260 intensiv/normal, gesamt 50.788, 22 Todesfälle.

 

* (03.11.2022) Jetzt auch "amtlich" - LT-Wahl am 29. Jänner

 

* (03.11.2022) Bäckerei Ehn strebt auch einen Filialbetrieb an:

Die Bemühungen der Gemeinde & GfGR Siegi Binder um einen Spar-Markt blieben leider erfolglos, die Gemeinde "habe aktuell zu wenig Einwohnerpotenzial", mit der Bäckerei Ehn gibt es nun aber wieder einen "Gai-Betrieb":

Bäckerbus ab 14 Nov (1) iDie Volksschule, der Kindergarten Großrust, die Mittelschule Wölbling und viele Anfahrtsstellen von den alten Gai-Routen werden ab 14. November wieder mit Brot, Gebäck und Mehlspeisen versorgt.

Im nächsten Schritt wird der Verkauf in der Filiale Obritzberg angestrebt, Interessenten für die Mitarbeit können sich unter 0664/3501677 melden oder Elfriede direkt kontaktieren.

 

* (02.11.2022) CoV - aktuell 14 Infektionen (+2/-7)

 

"24-Stunden-Betreuung" (nicht mehr) verfügbar:

Eine oder zwei 24-Stundenbetreuerinnen für Pflegeeinsatz verfügbar - Infos bis 10. Nov. bei und an Franz Higer (0664-6489454)

 

2022 11 01 Totengedenken* (01.11.2022) Totengedenken am Allerheiligentag:

Bei den Kranzniederlegungen durch Gemeinde und ÖKB bei den Kriegerdenkmälern wurde nicht nur der Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege gedacht, sondern allen Opfern von Krieg und Katastrophen, aber auch jenen von Terror, Gewalt und Unfällen. Danach erfolgte jeweils die traditionelle Gräbersegnung mit Totengedenken.

 

* (31.10.2022) LJ Hain wählte neue Führung:

Mit Hannah Klenk und Manuel Fraberger wählten die Mitglieder der Landjugend Hain heute im HdG im Beisein zahlreicher Ehrengäste - an der Spitze der Gemeindevertreter Bürgermeisterin Daniela Engelhart und Vbgm. Franz Hirschböck, Bauernbundobmann Josef Leeb, Kammerobmann Anton Kaiblinger und MV-Hain-Kapellmeister Erich Engelhart, sowie Landesbeirätin Lisa Wendl und der LJ-Bezirksleitung - eine neue Führung.

2022 10 31 GV LJ Hain - Foto: Thomas HeumesserDer neue Vorstand:

Leiter: Manuel Fraberger, Stv.: Mathias Hörhan
Leiterin: Hannah Klenk, Stv.: Llisa Letschka
Schriftführerin: Julia Völkl
Kassier: Stefan Schuster, Stv.: Manuel Diendorfer
Kassaprüfer: Thomas Bosch, Lisa Klenk

 

* (31.10.2022) Doppelknall waren Eurofighter:

Heute Nachmittag wurden viele von einem dumpfen, lauten Doppelknall überrascht, der so manche Fensterscheibe zittern ließ - es waren dies 2 Eurofighter, die bei der Übung die Schallmauer durchstießen.

 

* (31.10.2022) Ab morgen "situative" Winterreifenpflicht:

Von 1. Nov. - 15. April gilt in Österreich die "situative Winterreifenpflicht", das heißt: bei Schnee- oder Eisfahrbahn bzw. Schneematsch darf nur mit Winterbereifung gefahren werden.

Bei Winterreifen gilt die 4x4-Regel: alle 4 Räder mit Winterreifen mit mind. 4 mm Profiltiefe. Winterreifen bieten aber bei Temperaturen unter 9° und nasser Fahrbahn bereits einen wesentlich besseren Grip.

Wer die Winterreifenpflicht missachtet, riskiert empfindlichen Strafen (bis € 5.000,-) oder bei Unfällen Probleme mit der Versicherung (ev. Regressansprüche oder eingeschränkte Kaskoversicherungsleistungen).

 

* (31.10.2022) CoV - aktuell 19 Infektionen

 

* (30.10.2022) LJ Rust wählte neue Führung:

Mit Magdalena Stelzhammer und Christoph Stockinger wählten die Mitglieder der Landjugend Rust gestern im Gemeindesaal Obritzberg im Beisein zahlreicher Ehrengäste - an der Spitze der Gemeindevertreter Vize-Bgm. Franz Hirschböck und Jugendgemeinderätin Lena Stöger, Pfarrer Marek Jurkiewicz, Kammerobmann Anton Kaiblinger sowie FF-Kdt. Walter Stelzhammer und der LJ-Bezirksleitung - eine neue Führung.

2022 10 29 GV LJ RustDer neue Vorstand:

Obmann: Christoph Stockinger, Stv.: Patrick Vogl
Leiterin: Magdalena Stelzhammer, Stv.: Lena Hohl
Schriftführerin: Hannah Weissenberger
Kassier: Clemens Weissenberger, Stv.: Simon Kickinger
Kassaprüfer: Theresa Stelzhammer, Clemens Kickinger

Die Generalversammlung der Landjugend Hain findet traditionell immer am 31. Oktober statt.

 

* (30.10.2022) Vorsicht vor "Gespenster-Fahrern":

Das wird wohl schon jeder Verkehrsteilnehmer gesehen haben - Gespensterfahrer: Fahrzeuge, die ohne Beleuchtung im Nebel unterwegs sind.

Meist unbeabsichtigt und unbemerkt, der "Licht-Assistent" der neuereren Autos ist vielfach schuld daran - dieser erkennt den Nebel nicht und glaubt an normales Tageslicht, daher oft nur das Tagfahrlicht, hinten komplett unbeleuchtet.

 

Winterzeit* (29.10.2022) Heute Nacht beginnt wieder die "Winterzeit":

Immer am letzten Sonntag im Oktober werden um 3 Uhr früh die Uhren um 1 Stunde zurückgedreht = Beginn der "Normal- oder Winterzeit".

Am 26. März 2023 folgt wieder die Sommerzeit.

 

* (28.10.2022) CoV - aktuell 23 Infektionen

Statzendorf 35, Karlstetten 22, Herzogenburg 108

 

* (27.10.2022) "Gelber Sack" wird ab 2023 voller:

NÖ Müllsystem 2022Wie hier auf obritzberg.info schon vor längerer Zeit angekündigt, wird der Gelbe Sack nun NÖ-weit weitgehend vereinheitlicht: alle Verpackungen, außer Glas und Papier, kommen ab 2023 in den Gelben Sack.

Das bedeutet, dass zukünftig z. B. PET-Flaschen, Shampoo-Flaschen, Joghurtbecher, Wurst- und Käseverpackungen, Getränke- und Konservendosen, Getränkekartons und Styroporverpackungen gemeinsam gesammelt werden.

Im Gegenzug werden dann 13 Säcke auf der Rolle sein, der Abholintervall wird erhöht auf 1 Abholung monatlich - ähnlich wie Restmüll für Mehrpersonenhaushalte.

 

* (27.10.2022) CoV-Ampel schaltet auf gelbgrün:

2022 10 27 CoV AmpelSowohl Österreich, alsauch NÖ, St, S sind nun mit geringem Risiko ausgewiesen, OÖ, K, T und V mit sehr geringem, nur (mehr) W und B mit mittlerem Risiko.

Die Ö-Inzidenz liegt aktuell bei 490,4 (NÖ 569,4 / PL 703,4), 99 Patienten liegen mit CoV auf Intensiv, 1.997 auf Normalstationen - Tendenz fallend.

 

* (26.10.2022) Baldiges Frist-Ende für LWL wird gut genutzt:

LWL-LogoAm 31. Oktober 12 Uhr endet bekanntlich die Frist für einen LWL-Anschluss ohne Anschlussgebühr (€ 600,- / es gilt der Eingangszeitpunkt des unterzeichneten "Gemeindevertrages") für den letzten großen Bauabschnitt - das wird von erfreulich vielen Bürgern genutzt. Ein paar Tage bleiben noch ...

 

* (26.10.2022) Nationalfeiertag - Neutralität braucht Unabhängigkeit:

Animated Flag AustriaAm 26. Oktober 1955 hat der Nationalrat beschlossen, für alle Zukunft und unter allen Umständen die Unabhängigkeit Österreichs zu wahren und sie mit allen zu Gebote stehenden Mitteln zu verteidigen.

67 Jahre später sollte uns keine Anstrengungen zu groß sein, um unsere Demokratie und Unabhängigkeit zu wahren. Geschehnisse im In- und Ausland zeigen uns, dass alles, was wir über einen langen Zeitraum für sicher gehalten haben, leider nicht selbstverständlich ist.

 

* (25.10.2022) Durch Einsatz von GfGR Siegi Binder: neuer Bäcker fährt wieder "ins Gai":

Nach langer und zäher Suche nach einem Ersatz für die Versorgung durch die Bäckerei Bogner ist es unserem GfGR Siegi Binder mit viel Engagement gelungen, wieder die sichere Versorgung mit Brot und Gebäck von Schule und Kindergarten, sowie unserer Bevölkerung zu erreichen:

Cafe Bäckerei Ehn LogoAb 14. Nov. wird der "Bäckerbus wieder ins Gai" fahren - in der Schule, im Kindergarten und an vielen Anlaufstellen in der Gemeinde - der genaue Zeitplan wird noch bekannt gegeben - wird in Kürze wieder frisches Brot & Gebäck von der Bäckerei Ehn verfügbar sein (eine Filiale stand nie in Aussicht).

Größere Mengen sind natürlich auf Vorbestellung möglich, zudem wird eine "alte, neue Bekannte" mit dem Bäckerbus unterwegs sein!

 

* (25.10.2022) Schulaktionstag von "DieBäuerinnen" in unserer Volksschule:

2022 10 DieBäuerinnenDer Schulaktionstag des Vereins „Die Bäuerinnen im Gebiet Herzogenburg“ fand in der 2. Klasse unserer Volksschule in Großrust statt, wo die Landwirtinnen Martina Schuster, Katrin Figl und Simone Kaiblinger den Kindern spielerisch und abwechslungsreich erklärten, auf welche Kriterien man beim Lebensmittelkauf achten muss.

Was bedeutet „saisonal“ und „regional“? Wie ist der Weg vom Korn zum Brot? Wie vielfältig sind Kürbisse? Diesen und vielen weiteren Fragen wurde bei drei Erlebnisstationen auf den Grund gegangen.

Die Schüler verkosteten verschiedene Brotsorten, höhlten Kürbisse aus und nahmen diese Kerne für den eigenen Versuchsanbau mit nach Hause. Lebensmittelverpackungen wurden auf ihre Gütesiegel untersucht und die Erntezeit von verschiedenen Obst- und Gemüsesorten den Jahreszeiten zugeordnet. Dabei konnten die Kinder ihr vorhandenes Grundwissen gut einbringen und gleichzeitig Neues erlernen.

 

CoV-Ampel in NÖ: gelb* (25.10.2022) CoV: 29 + 2 - 10 = 21

 

* (25.10.2022) Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka wünscht sich "moderateren Umgangston":

Logo ParlamentDer morgige Nationalfeiertag wird letztmalig im Ausweichquartier gefeiert werden, nächstes Jahr wird zurückübersiedelt. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka hofft, dass dann alle Fraktionen „im Umgangston miteinander wieder eine moderatere Haltung einnehmen“, wie er im APA-Interview sagte. Denn das „Anpatzen“ unter der Gürtellinie sei für die Bevölkerung „unerträglich“ und schade der Demokratie.

Was er „wirklich für schwierig halte für unsere Demokratie“, sei, „wenn man die politische Auseinandersetzung nicht mehr mit dem politischen Argument führt, sondern mit Anzeigen, mit Dirty Campaigning“, kritisierte Sobotka.

 

* (24.10.2022) Morgen letzte Sonnenfinsternis für die nächsten 2½ Jahre:

Gutes Wetter vorausgesetzt wird die partielle Sonnenfinsternis (Beschattung 41% des Durchmessers = ca. 30 % der Fläche) in ganz Österreich in vollem Verlauf zu sehen sein (ca. 11:15 - 13:26 Uhr). Die nächste Sonnenfinsternis in Österreich ist erst wieder am 29. März 2025 sichtbar.

 

* (24.10.2022) EU: einheitliches Ladekabel kommt:Europafahne

Der einheitliche Ladestandard USB-C für Smartphones und andere Geräte in der EU kommt verpflichtend spätestens ab Herbst 2024: „Ein Ladegerät, das für mehrere Geräte geeignet ist, spart Geld und Zeit (und Ärger) und hilft uns außerdem, Elektroschrott zu vermeiden“, so die derzeitige EU-Ratspräsidentschaft.

Darunter fallen neben Smartphones und Tablets auch E-Reader, Digitalkameras, Kopfhörer, tragbare Lautsprecher sowie Tastaturen, für Laptops gelten die Vorgaben erst ab Frühjahr 2026 (mutmaßlich wegen Apple).

 

* (24.10.2022) CoV: Anstieg über das Wochenende auf 29 (gestern + 6 / - 3)

 

* (24.10.2022) Wieder Überschallflüge mit -(doppel)knall möglich:

EurofighterVon heute, 24. Okt. bis Fr., 28. Okt., am 31. Okt. sowie von 2. - 4. Nov. (nur zwischen 8 und 16 Uhr) trainieren die Eurofighter-Piloten des Österr. Bundesheeres Abfangmanöver im Überschallbereich. Pro Tag sind jeweils zwei Überschallflüge vorgesehen.

In dieser Zeit (Montag - Freitag) kann es auch zum sogenannten "Überschall-Knall" beim Durchbrechen der Schallmauer kommen (meist ein "Doppelknall", da normalerweise 2 Eurofighter gleichzeitig fliegen).

 

Logo Stift Herzogenburg 34* (24.10.2022)  Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg sucht Köchin:

Das Stift Herzogenburg sucht ab 1.1.2023 eine Teilzeitköchin für 24 Wh.

Bewerbung bitte an H. Leopold, per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post: Stiftsgasse 3, 3130 Herzogenburg.

 

* (23.10.2022) FF-Unterabschnittsübung mit Aufbahrungshalle als Übungsobjekt:

Neben den Feuerwehren des Unterabschnittes 7 - Obritzberg, Schweinern, Großrust-Merking und Kleinrust-Fugging - nahmen auch die Wehren Karlstetten und Kuffern an der gestrigen Übung teil, angenommen wurde ein Dachstuhlbrand der Aufbahrungshalle Obritzberg sowie eine vermisste Personen.

 

* (22.10.2022) Karten für HdG-Auftritte noch immer nicht verfügbar:

Noch immer sind Karten und Anmeldemöglichkeit für die beiden Termine im HdG - am 16. Dez. Weihnachten mit "Marc Pircher & Michael Hirte" bzw. am 17. Dez. Walter Kammerhofer mit "Oh du Fröhlicher" nicht einmal bei der Veranstaltungsagentur (bestmanagement) angeführt geschweige bei oeticket erhältlich, und das 8 Wochen vor den Veranstaltungen.

 

* (21.10.2022) Vorsicht vor Wildunfällen:

Achtung WildwechselDie Herbsternte samt Feldbearbeitung ist im vollen Gang. Das bedeutet nicht nur verschmutzte Straßen und langsamfahrende, breite Fahrzeuge und Geräte, sondern auch die Gefahr vor Wildwechsel.

Besonders die scheuen Rehe werden durch diese notwendigen Arbeiten oft aus ihrer geschützten Umgebung getrieben und laufen so panisch auch über Straßen - bitte um besondere Vorsicht, speziell, wenn auf Feldern der Mais geerntet wird.

 

* (20.10.2022) CoV: 28 + 3 - 7 = 24

2022 10 20 CoV AmpelDurch die fallenden Infektionszahlen wurde die Corona-Ampel heruntergeschaltet, auch die Probleme in den Krankenhäusern mit infizierten Personal gehen zurück.

Ö-Inzidenz 806 bei immerhin noch immer 9.596 Neuinfektionen (NÖ 836,9 / PL 891,4), 132 CoV-Patienten auf Intensiv, 2.248 auf Normalstationen, in Summe 123.924 Infektionen.

 

* (19.10.2022) Musikschule mit gleich 3 "Bläserklassen":

Heuer gibt es im Bereich unserer Musikschule wie schon im Vorjahr wieder 3 Bläserklassen in den jeweiligen 3 Volksschulen.

2022 09 27 bläserklasse r (1)- Foto: MusikschuleHochmotiviert werden gemeinsam mit Klassenlehrerin Ursula Wimmer, Martina Dockner und Maria Linauer aus den Volksschulen die wöchentlich Orchesterproben abgehalten und viele neue Stücke erlernt.

So dürfen die geplanten Konzerte der Bläserklassen gespannt erwartet werden. Dirigiert werden diese von den Musikschullehrenden Mag. Sonja Burchhart, Dr. Zsolt Simon und Martin Fischer mit Markus Zahrl.

 

CoV-Ampel in NÖ: orange* (19.10.2022) CoV: 35 + 2 - 9 = 28

 

* (18.10.2022) Bürgermeisterwechsel in Neidling steht bevor:

Stefan Klammer, seit 30. April 2019 Bürgermeister der Marktgemeinde Neidling und aktuell Bezirksgeschäftsführer der ÖVP, war seit 2015 Gemeinderat, ab 3. Oktober 2017 auch geschäftsführender Gemeinderat. Nun legte er sein Amt (als jüngster Bgm. in NÖ) und auch seine Funktion als Gemeinderat mit 14. Oktober zurück.

Dem Vernehmen nach sollen künftig eine neue Bürgermeisterin & Vizebürgermeisterin die Führung der Marktgemeinde Neidling übernehmen.

 

* (18.10.2022) CoV: 44 + 5 - 14 = 35

 

* (17.10.2022) CoV über das Wochenende: 77 + 5 - 38 = aktuell 44

 

Gemeindewohnung in Kleinrust wird verfügbar* (17.10.2022) Gemeindewohnung ab 1.1.23 zu vermieten:

Mit 1.1. 2023 wird eine der Gemeindewohnungen im Arzthaus Kleinrust (Grifflingstraße 1, 3123 Kleinrust) frei.

Interessierte können sich ab sofort am Gemeindeamt (+43(0)2786/ 2292 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

 

 

"BüroKompetenz" bietet Einzel- oder Kleinunternehmen Hilfe beim "Bürokram":

BüroKompetenz LogoDas Startup für den Großraum St. Pölten - Herzogenburg bietet Unternehmen bedarfsorientierte Unterstützung für den gesamten "Bürobereich" an, besonders Einzel- und Kleinstunternehmen haben oft das Problem mit der zugehörigen anfallenden Büroarbeit bzw. deren Organisation.

Hier setzt das Startup an und bietet umfassende & vielschichtige Dienstleistungen an, vom Büromanagement über Sachbearbeitung, Terminkoordination und -erinnerung, Rechnungslegung und Mahnwesen, Reklamationsbearbeitung, Archivierung, Betreuung von Socialmedia, Bewerbermanagement, Texte verfassen, bis zum Troubleshooting, uvm.

Aber auch Privatpersonen können oft Unterstützung z.B. bei der Sortierung und Ablage diverser Unterlagen, beim Schriftverkehr mit Behörden und beim Ausfüllen von Formularen brauchen.

Kontakt: Barbara König, www.buerokompetenz.at / 0676/612 67 43

 

Zu den weiteren Kurzinfos 2022 bzw.  2021 bzw. 2020 / 2019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015