Gemeinde-Logo

Gemeinde-Logo als Erkennungsmerkmal

Gemeinde Logo i

Logo EntstehungEin neues Logo - wozu?

Im Wettbewerb um Betriebsansiedlung und neue GemeindebürgerInnen spielt ein professioneller Auftritt heute eine große Rolle. "Wer nicht wirbt, der stirbt", lautet ein gängiger Leitsatz in der Werbung. Was für kleine Betriebe und große Unternehmen heute schon klar ist, gilt auch immer mehr für Gemeinden.

Ein Logo ist dabei ganz zentral - viel mehr als nur eine Zeichnung. Denn um so ein Logo zu entwickeln, müssen die "Designer" genau wissen, worum es dem Kunden geht, was die Grafik aussagen und wen und was sie vertreten soll.

Unser Logo spiegelt daher auch in vielerlei Hinsicht unsere Gemeinde wider: unsere Struktur - gewachsen aus drei Teilen mit eigenen Ortskernen, unsere typische Landschaft - geprägt von einer traditionellen Landwirtschaft und die Menschen - die für eine große Vielfältigkeit und gleichzeitig starke Gemeinschaft sorgen, symbolisiert durch die Anfangsbuchstaben von Obritzberg, Rust und Hain - ORH.

Das Tolle an unserem Logo ist, dass es all das auf einen Blick erkennen lässt. Es kann damit einerseits zu mehr Zusammenhalt innerhalb der Gemeinde beitragen. Andererseits erhöht es nach außen unseren Wiedererkennungswert nach dem Motto "Wo dieses Logo drauf ist, da ist unsere Gemeinde drin".

Bgm. Gerhard Wendl lädt ein, davon Gebrauch zu machen: "Betriebe, Vereine und Einzelpersonen in unserer Gemeinde leisten Großes - darauf sind wir stolz und das wollen wollen wir damit zeigen, dass unser Logo von all jenen verwendet werden kann, die das gern wollen. So wird das Gemeinsam vielfältig sein innerhalb und außerhalb der Gemeindegrenzen sichtbar."

Wer steckt hinter unserem Logo - die "Macherinnen"

Gemeindelogo Team iVielleicht haben Sie sich beim Ruster Kirtag im Jahr 2014 gefragt, wer denn die jungen Damen waren, die mit Mikrofon und Kamera ausgerüstet, interessante Fragen über unsere Gemeinde gestellt haben. Das Geheimnis ist ja mittlerweile gelüftet: Charlotte Karner, Hannah Zinöcker und Teresa Teufl waren bei uns unterwegs, um mehr über unsere Gemeinde und die Menschen zu erfahren und daraus ein neues Logo zu entwickeln. Sie waren Studentinnen der New Design University (www.ndu.ac.az) in St. Pölten, einer ausgezeichneten Ausbildungsstätte für Grafik und Design.

So entstand eine Win-Win-Situation: die drei Studentinnen waren Siegerinnen in einem von uns ausgeschriebenen Wettbewerb und konnten an einem spannenden Projekt viel lernen. Wir erhielten - wesentlich günstiger als bei einer großen Werbeagentur - eine wirklich tolle Leistung. Und darüber hinaus hat die Zusammenarbeit - neben dem Filmdreh gab es ja viele Zusammentreffen, in denen gemeinsam immer wieder am Logo gefeilt wurde - viel Spaß gemacht hat.

Filmchen zur Entstehung des Logos (youtube)

Logo-Schriftart im Anhang als Download

Anwendungsbeispiele (Beispiele der Studentinnen: Fußball - Kinder - Musik - Tennis)

Gemeinde Logo Fussball iGemeinde Logo Kinder iGemeinde Logo Musik iGemeinde Logo Union Tennis i
 

Weitere mögliche Beispiele: LWL (bereits offiziell in Verwendung), SPÖ, FF Hain-Zagging

Logo LWL iSPÖ LogoFeuerwehr Logo HZ i
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (AvenirNextLTPro-DemiCn.otf)Logo-Schriftart[Avenir Next Condensed Demi Bold]68 kB
Diese Datei herunterladen (ObritzbergRustHain_Manual_Kirner_Teufl_Zinoecker.pdf)ORH-Logo-Definition.pdf[Logo-Begleitbroschüre]6510 kB