VP einzige Arbeitspartei

GR-Wahl 2015: VP bleibt als einzige "Arbeitsfraktion" über

Gemeindewahl in NÖ klein

"Unser Wahlkampf beschränkte sich auf die letzten 10 Tage, denn: die VP-Fraktion hat 5 Jahre lang tatkräftig für die Bürger gearbeitet, das ist Werbung genug - und: es gibt keine Kritik an den Anderen, deren "Leistung" spricht ohnehin für sich ..." - so haben wir jedenfalls gedacht, aber leider haben sich viele aufhetzen lassen von einer Gruppe, die bisher rein gar nichts geleistet hat, und die immer dann in Abwesenheit geglänzt hat, wenn es galt, für die Bürger auch zu arbeiten. Der Wähler hat aber immer recht, es gilt aber auch immer der Satz: "Der Wähler verdient, was er sich wählt".

Mit dem Verlust von 3 Mandaten wurde die VP-Fraktion vom Wähler jedenfalls für das bestraft, was andere verbrochen haben - wie so oft müssen die Falschen den Kopf für etwas hinhalten!

Die VP-Fraktion bedankt sich bei Allen, die uns trotz der schlimmen Dienste des Alt-Bgm. a.D. die Treue gehalten haben und uns wieder mit einer großen Mehrheit ausgestattet haben - wir wissen dieses Vertrauen zu schätzen!

 
Das vorläufige Endergebnis:
ÖVP Obritzberg-Rust-Hain: 790 Stimmen = 51,27 % = 11 Mandate
Plattform WIR für unsere Gemeinde: 522 Stimmen = 33,87% = 7 Madate
SPÖ Team Zukunft: 229 Stimmen = 14,86 % = 3 Mandate

Die genauen Wahlergebnisse einschließlich der einzelnen Wahlsprengel finden Sie am Seitenende als pdf-Datei: Ergebnis der Gemeinderatswahl 2015.pdf

Für unsere Fraktion wird durch dieses Wahlergebnis die Arbeit sicher schwieriger, da nun weniger Mitarbeiter für das selbe Arbeitspensum zur Verfügung stehen - trotzdem werden wir unser Bestes geben, und mit viel Information und Bürgernähe offen und voll Tatkraft zum Wohle jedes einzelnen unserer Bürger arbeiten!

 

 

Das 7-Punkte-Programm der bürgerlistewir - und die klare Antwort darauf!

* Realistische Einschätzung der Gemeindefinanzen - durch den Rechnungsabschluss und den mittelfristigen Finanzplan wird diese IMMER realistisch dargestellt

* Beschluss über die Einfrierung der Gehälter aller Gemeindemandatare über die nächsten fünf Jahre als Vorbildwirkung für die Bürger - auf die reinen Arbeitsstunden umgerechnet verdient Bgm. Gerhard Wendl € 12,- je Stunde, GfGR. Schweitzer hingegen über € 200 ,- je Stunde: ganz klar, wo wirklich gespart werden muss!

* Schneller Abschluss der derzeitigen Suche nach allen politisch und strafrechtlich relevanten Verantwortlichen - NEIN! Kein Vorschneller Abschluss, sondern exakte Aufarbeitung aller Verdachtsfälle und volle rechtliche Konsequenzen!

* Sofortige Prüfung unsinniger Beschlüsse, wie etwa die überteuerte Kanallösung Flinsdorf - der Unsinn besteht nur in der Kritik der WIR - siehe: Kanalbau - letzter Bauabschnitt

* Parteipolitik gehört endlich raus aus dem Gemeinderat – geheime Abstimmungen, kein Klubzwang! Keine Geheimniskrämerei, sondern immer offene Abstimmungen - was haben die WIR zu verheimlichen? In der VP-Fraktion gibt es keinen "Klubzwang", sondern Information und Beratung - siehe: Über uns

* Stopp der Neuverschuldung! Die notwendigen Investitionen der Gemeinde müssen auch finanziert werden, gleichzeitig werden alle Rückzahlungen pünktlich erfüllt. Nach dem Abschluss der Kanalbauarbeiten werden die Gemeindeschulden laufend weniger!

* Ausbau der Kontrollrechte für die Opposition - die Opposition hat ALLE gesetzlichen Rechte - besonders das Kontrollrecht: der Obmann des Prüfungsausschusses ist IMMER von der Opposition! Die Frage ist vielmehr, was die Opposition daraus macht ...

DESHALB auch nach dem 25. Jänner: Bgm. Gerhard Wendl und sein VP-Team - wer sonst?

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ergebnis der Gemeinderatswahl 2015.pdf)Ergebnis der Gemeinderatswahl 2015.pdf[Danke für das große Vertrauen!]25 kB
Diese Datei herunterladen (Fotofolder klein.pdf)Fotofolder klein.pdf[Vorstellung der VP-Kandidaten]1892 kB
Diese Datei herunterladen (Gemeindeparteizeitung Dez 14 - Web.pdf)Gemeindeparteizeitung Dez 14 - Web.pdf[Unser Einsatz für die Zukunft]2715 kB
Diese Datei herunterladen (VP Kandidaten-Liste.pdf)VP Kandidaten-Liste.pdf[VP-GR-Kandidatenliste]41 kB